Zum Inhalt springen

Auf ein Glas Wein mit Marion Ebner-Ebenauer (WVLG043)

Hallo und herzlich Willkommen zu WVLG043!

Die sehr hohe Qualität des österreichischen Weins spiegelt sich in jeder Verkostung und in jedem Interview wider. Ich bin deshalb sehr froh, hier in meinem Podcast Österreich zwar einen großen, aber mehr als angemessenen Raum einzuräumen. Die österreichischen Winzer produzieren in der breiten Masse inzwischen ein Qualitätsniveau was international kaum überboten wird. Neben der weißen Hauptrebsorte gibt es viele Anbauregionen mit vielen verschiedenen Rebsorten, die es zu entdecken gilt. Eine dem Namen nach schon exponierte Ecke ist das Weinviertel nordöstlich von Wien gelegen. Hier am Rande des Pannonischen Beckens werden hervorragende Wein erzeugt. Die Konkurrenz ist groß, dennoch tun sich manche Winzer ganz besonders hervor: So auch die äußerst sympathische Marion Ebner-Ebenauer zusammen mit ihrem Mann aus Poysdorf. Sie arbeiten nicht nur weitgehend biodynamisch und verfolgen kompromisslos eine nachhaltige Weinerzeugung, sie wissen auch mit einem tendenziell burgundischen Weinstil zu überzeugen. Kraftvolle, komplexe Weine mit eher leichtem Körper und elegant, zurückhaltenden Auftreten. Klar, der Grüne Veltliner spielt auch hier eine wichtige Rolle, aber auch Rebsorten aus der Burgunderfamilie (Pinot noir, St. Laurent, Weißer Burgunder, Chardonnay) werden bestens ausgebaut. Lasst Euch beeindrucken von den völlig zurecht hoch dekorierten Weine!

Die 5 verkosteten Weine waren:

  1. Grüner Veltliner „Hermanschachern“, 2020
  2. Grüner Veltliner „Alte Reben“, 2019 
  3. Grüner Veltliner „Black Edition“, 2018 
  4. Weißer Burgunder „Alte Reben“, 2019 
  5. St. Laurent „Alte Reben“, 2017

Die Weine kannst Du bei gut sortieren Weinhändlern oder direkt im Webshop von Marion.

Den Grünen Veltliner „Black Edition“ habe ich einige Tage später nochmals verkostet und in der Episode besprochen, nach dem ich ihn etwa 7 Stunden karrafiert habe. Dieser ganz besondere Weißwein benötigt nämlich einiges an Luft, um sein ganzes Potential zu entfalten. Dies konnte ihm leider nicht während der Aufnahme eingeräumt werden.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Hören und Probeiren und sende Euch genußreiche Grüße aus München

Euer Florian
Weinakademiker – Diploma in Wine and Spirits (DipWSET)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: